Achtsamer Umgang mit der Natur – unser Beitrag

Ein achtsamer Umgang mit der Natur ist uns sehr wichtig. Das Einsparen von Papier ist dabei ein wesentlicher Beitrag, den unsere App zum Umweltschutz leistet. Wie oft drucken wir (als Kursleiter*innen) etwas aus, ohne dass wir uns Gedanken darüber machen? Was können wir tun, um der Papierflut Herr zu werden? Wie können wir die Natur schützen?

Achtsamer Umgang mit der Natur
Viel Papier bedeutet gleichzeitig weniger Bäume!

Sich von Papier zu lösen schürt Ängste – das Umdenken beginnt im Kopf!

Als Kursleiter*in fragt man sich manchmal: Kann ich alles elektronisch machen? Was gebe ich aus der Hand? Ist es nicht sicherer, meinen Papierstapel mit in die Ferien zu nehmen, um meine Kurse zu planen?

Diese Ängste sind meines Erachtens unbegründet. Seit ich papierlos unterwegs bin, habe ich festgestellt, dass ich die Informationen, welche ich benötige immer dabei habe – sei es auf dem PC, Smartphone oder Tablet. Weniger Papier bedeutet weniger Last. Und weniger Last bedeutet mehr Freiheit. Und die ‚BeLASTung’ der Natur nimmt ab!

Jeder kann einen kleinen Teil dazu beitragen, achtsam mit Ressourcen und der Natur umzugehen

Wieso nutzen wir nicht unser SMARTphone? Manchmal betrachten wir es als lästiges Übel, aber wir tragen es trotzdem immer mit uns herum. Warum also sollen wir es nicht auch optimal nutzen. Es kann uns unseren Alltag wunderbar erleichtern. Wir entscheiden wie!

Es wäre sehr gut, wenn meine Kursteilnehmer*innen keinen Anmeldeschein mehr in Papierform ausfüllen müssten. Ich diesen nicht mehr manuell in den Computer übertragen müsste und ich das Papier nicht mehr nachträglich entsorgen müsste.

Ebenfalls wäre es sinnvoll, wenn ich für meine Kurse keine Kurslisten mehr ausdrucken und für meine Teilnehmer*innen keine (laminierten) Mehrfachkarten mehr zur Verfügung stellen müsste.

Dadurch kann ich meinen Zeitaufwand für das Organisieren meiner Kurse drastisch verringern.

Mit unserer e-abo-App leisten wir einen Beitrag gegen die allgegenwärtige Papierflut in der Organisation von Kursen. In vielen Fällen wird sogar der Plastikverbrauch ebenfalls reduziert.

Unser Plädoyer lautet daher: Rettet den Wald – Schluss mit der Papierflut – Achtsamer Umgang mit der Natur!

Achtsamer Umgang mit der Natur
Achtsamer Umgang mit der Natur

Die Nutzung von digitalen Medien trägt zur Schonung von Ressourcen und der Natur bei!

Unser Dasein ist geprägt von Veränderungen. Stillstand bedeutet Rückschritt. Im Jetzt können wir einen Beitrag für die Zukunft leisten. Lasst uns mit der Zeit gehen und die Dinge, welche uns das Leben vereinfachen, annehmen und einen Beitrag zur Erhaltung der Natur und ihren Ressourcen leisten.
Das Umdenken beginnt im Kopf. Wie bei allen Dingen: jeder kleine Beitrag hat seinen Effekt; 1000 Beiträge retten einen Baum.

Lebe in der Achtsamkeit gegenüber dir, deinen Mitmenschen und der Natur.

Herzlichst, Eure Heike

Mehr Infos und Fakten findet ihr beim WWF.

Eine Antwort auf „Achtsamer Umgang mit der Natur – unser Beitrag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.